Wasserski & Wakeboard im Verein!

Unsere aktive Trainings-Saison läuft vom 1. Mai bis zum 3. Oktober. Die Trainingszeiten sind am Sonntagmorgen, am Mittwochabend und von Juni bis August auch am Freitagabend im Wasserski- und Wakeboardpark Süsel. 

*** Aktuelles ***

Wettkämpfe in 2019

In diesem Jahr gab es folgende Wettkämpfe mit WSC Süsel - Beteiligung:

Wasserski:

Auerbräucup 2019, Kiefersfelden

Wetsports Trophy 2019 in Kiefersfelden (Intl.)

Intl. Friedberg Cup 2019 (Slalom / Trick)

International Austrian Open of Cableski (Slalom / Trick)

Deutsche Meisterschaft 2019 (Slalom / Trick)  (Fotos)

European Cableski Championship, Minsk, Belarus

Wakeboard / Wakeskate:

Offene Deutsche Meisterschaft Wakeskate 2019

Schleswig-Holstein Meisterschaften 2019 (Fotos Seefest)

Deutsche Meisterschaft Wakeboard 2019

European & African Cablewakeboard & Wakeskate Youth & Senior Championships 2019

Hessenmeisterschaft in Niederweimar/Marburg (Bericht von Arnim und Erwin)

Gratulation an unsere Wettkampf-Fahrer!

 

Großartiger Saison-Abschluss für Arnim und Erwin!

Am Wochenende vom 28. – 29. September 2019 fanden in Niederweimar / Marburg die offenen Hessenmeisterschaften im Wakeskate und Wakeboard statt.

Arnim und Erwin holten den Sieg bei den Veterans, Arnim bei den Wakeskaten, Erwin im Wakeboarden!

Die beiden berichten:

Nach einer längeren Fahrt sind wir am Donnerstag gegen 16:00 Uhr voller Vorfreude am Lift angekommen, um dann festzustellen, dass der Lift geschlossen ist, Regenwettern, 14°, leichter Wind, und wir machten erst mal lange Gesichter.

Was schlecht anfing, ging aber super aus. Wir konnten den Chef der Anlage, der vor Ort war, dazu überreden, uns die Bahn für 1,5 Stunden für einen Sonderpreis zu vermieten. Nicht eben billig, aber das Training war perfekt und hätte von den Bedingungen her nicht besser sein können. Wir hatten genug Zeit, uns auf die Anlage einzustellen und auch unseren Run zu üben. Zufrieden haben wir am Abend noch ein Bier gezischt.

Am Freitag haben wir bei Sightseeing in Marburg regeneriert. Marburg ist eine sehr schöne mittelalterliche Stadt voller Studenten und gemütlicher Kneipen.  

Der Wettkampf: Hochkarätiges Teilnehmerfeld mit insgesamt 65 Fahrern mit 6 Startern bei den Veterans Wakeboard und 3 Startern bei den Veterans Wakeskate.

Arnim bringt seine Tricks sicher durch und gewinnt mit seiner langjährigen Wettkampferfahrung!  Sein Sieglauf: Backside 540 links im Flat, zweimal Kicker groß, einmal rechst, einmal links mit FS 180 drüber, Pipe links 180 out, 180 blind gesprungen, 360 im Flat gesprungen.

Erwin geht die Sache konzentriert an und packt seine Inverts aus! Sieglauf Erwin: Table links FS 540, Slider rechts Backside Boardslide, dann Backroll to revert, Frontflip und Raley Crypt, danach Funbox rechts mit FS 540 und Wall mit 180 out.

Unsere Wettkampftaktik: Das, was man kann, sicher durchbringen kein unnötiges Risiko eingehen und den Lauf bis zum Ende durchfahren.

Am Ende genießen wir beide den „Glory Run“, heißt, wir wussten als letzte Starter im zweiten Finallauf vor unserem Start, dass wir Sieger waren – wunderbar, besser kann’s nicht sein!

 

 

Anlage: Hot-Sport Seepark Niederweimar/Marburg.

Ausrichter war der ADW Mitte mit Sitz am Cable in Marburg mit dem Vorsitzenden Reiner Kahle, der bei den Veterans Wakeboard selbst mitgefahren ist.

Auch erwähnenswert: Die Anlage ist Homecable von Pauline Dyrschka, 3-facher Weltmeisterin im Wakeboarden und Vanessa Weinhauer, Vize-Weltmeisterin im Wakeboarden. Beide waren Judges.

(Arnim Lange und Erwin Broos)